Chronik

1956 - Gründung des Corps
Das Fanfarencorps Korschenbroich wurde auf der Kegelbahn der Gaststätte Wefers
in Neersbroich aus der freiwilligen Feuerwehr gegründet.
Johann Hövels, damaliger Brandmeister der Feuerwehr, zahlte 500 DM als Leihgabe
für die ersten Instrumente, zwei Fanfaren und eine Trommel, in die Kasse ein. Der
Betrag wurde nie zurück gezahlt.
Das Corps wurde in den ersten 10 Jahren von Hubert Döhmen geleitet. Der Kapell-
meister der Rheinischen Jägerkapelle Krefeld, Josef Jörgens, übernahm die
musikalische Ausbildung des Corps.




Die Gründungsmitglieder:

Bild: Erster Auftritt in Schiefbahn

Döhmen, Hans
Döhmen, Hubert
Evertz, Willi
Grimm, Horst

Henseler, Hubert
Holz, Josef
Jansen, Hans
Königs, Hubert

Krude, Herbert
Nüsser, Herbert
Odenkirch, Josef
Tiefes, Herbert

Uerscheln, Horst
Vits, Peter
Weyen, Friedel
Weyen, Josef

      Seite 2